vereinswappen

 Schützenverein Schützenlust Stockstadt a. Main 1926 e.V.

Amtsblatt vom 02.Oktober 2020
Rundenwettkampfsaison 2019/2020:
 
Die Rundenwettkämpfe der Saison 2019/2020 sind nun abgeschlossen. Unsere Luftgewehrmannschaft musste noch zwei Wettkämpfe nachschießen und unsere beiden Sportpistolenmannschaften noch einen Wettkampf. Alle Wettkämpfe wurden nach den Regeln eines Fernwettkampfes bestritten und jede Mannschaft konnte am Ende einen Sieg verbuchen.
Einen ganz besonderen herzlichen Glückwunsch geht an unsere 2.Sportpistolenmannschaft für die Meisterschaft in der Gauklasse 1 und den Aufstieg in die Gauliga. Die Schützen Dieter Riemenschneider, Alexander Borowski, Michael Majik und Simon Westarp brachten das Kunststück einer lupenreinen Meisterschaft ohne eine Niederlage fertig.
 
Ergebnisse und Platzierungen der Rundenwettkampfsaison 2019/2020:
 
Luftgewehr:
 
13.Wettkampf: Stockstadt 1  - Strietwald 1  1502 : 1501 Ringe
Matthias Pilartz 381 R., Konstantin Barko 379 R., Klaus Rosenberger 373 R, Ines Rosenberger 369 Ringe.
 
14.Wettkampf: 1930 Kleinostheim 1    -    Stockstadt 1  0:1501 Ringe
Konstantin Barko 380 R., Matthias Pilartz 378 R., Ines Rosenberger 376 R., Klaus Rosenberger 367 Ringe.
Unsere Luftgewehrmannschaft belegte in der Gauoberliga den 3.Platz mit 16:12 Punkten und einem Mannschaftsdurchschnitt bei 14 Wettkämpfen von 1490,00 Ringen.
Bester Luftgewehrschütze der „Schützenlust“ in der Saison 2019/2020 ist Konstantin Barko mit einem Durchschnitt von 378,43 Ringen vor Matthias Pilartz mit 375,71 Ringen.
 
 
Sportpistole:
 
10.Wettkampf: 1930 Kleinostheim 1    -  Stockstadt 1           959 : 973 Ringe
                           Stockstadt 2                  -  Weibersbrunn 1     751 : 737 Ringe
Stefan Weidinger 256 R., Alexander Borowski 254 R., Michael Majik 249 R., Simon Westarp 248 R., Kurt Appel 245 R., Jörg Haltenhof und Alexander Rollmann je 236 R., Dieter Riemenschneider 220 Ringe (Ersatz).
Unsere 1.Sportpistolenmannschaft belegte in der Gauliga 2 den 3.Platz mit 10:10 Punkten und einem Mannschaftsdurchschnitt bei 10 Wettkämpfen von 954,30 Ringen.
Unsere 2.Sportpistolenmannschaft konnte in der Gauklasse 1 ungeschlagen den 1.Platz belegen und somit die Meisterschaft und den Aufstieg in die Gauliga erringen. Am Ende standen 20:0 Punkte und ein Mannschaftsdurchschnitt von 729,80 Ringen zu Buche. Bester Sportpistolenschütze der „Schützenlust“ in der Saison 2019/2020 ist Stefan Weidinger (1.Mannschaft) mit einem Durchschnitt von 255,80 Ringen vor Alexander Borowski (2.Mannschaft) mit 250,20 Ringen.
 
 
 
Rundenwettkampfsaison 2020/2021:
 
Die neue Wettkampfsaison wird ausschließlich nach den Regeln eines Fernwettkampfes geschossen. Die „Schützenlust“ hat eine Luftgewehrmannschaft, zwei Sportpistolenmannschaften sowie eine Großkaliber-Sportpistolenmannschaft gemeldet.
Die Mannschaftsaufstellungen mit den jeweiligen Mannschaftsführern hängt am Schwarzen Brett im Schützenhaus!
Die Luftgewehrmannschaft startet bereits am Freitag, 23.Oktober mit ihrem 1.Wettkampf.
Am Sonntag, 25.Oktober folgen dann die beiden Sportpistolenmannschaften mit ihrem 1.Wettkampf der neuen Saison.
 
 
 
 
 
Königsfeier 2020 mit Ehrung Langjähriger Mitglieder:
 
Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
Wir planen am Samstag, 07.November ab 19:00 Uhr unsere diesjährige Königsfeier in der Gaststätte „Waldblick“ (Frankenhalle) unter Einhaltung der geltenden Corona Regeln von Bayern auszurichten.
Hierzu möchten wir Euch herzlichst einladen!
Geplant ist die Verabschiedung des alten Königsstabes und die Ehrungen verdienter, langjähriger Mitglieder unserer „Schützenlust“ durchzuführen. Diese verdienten Mitglieder erhalten in dieser Woche noch eine gesonderte Einladung, mit der Bitte um Rückmeldung bis zum 23.Oktober, mit der Post zugeschickt.
Um diese Veranstaltung unter den bekannten Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen überhaupt durchführen zu können, bitten wir alle anderen Mitglieder, die zu dieser Veranstaltung kommen möchten, sich verbindlich ebenfalls bis zum 23.Oktober bei unserem 1.Sportleiter Klaus Rosenberger entweder per Telefon,06027-70757, oder per Mail, p-k.rosenberger@t-online.de. anzumelden. Diese Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da wir eine genaue Anzahl der Teilnehmer dieser Veranstaltung vorher wissen müssen. Deshalb bitten wir um eine schnellst mögliche Anmeldung.
Aufgrund der sich ständig ändernden Corona Regeln können wir nicht sicherstellen das diese Veranstaltung wie wir sie geplant haben und auch durchführen wollen, letztendlich so auch durchführen können. Wir werden Euch gegebenenfalls rechtzeitig über Änderungen diesbezüglich informieren.
 
 
 
 
 
Vorstandssitzung:
 
Unsere nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag, 06. Oktober um 19:30 Uhr im Schützenhaus statt.

 

Amtsblatt vom 02.Oktober 2020 |