vereinswappen

 Schützenverein Schützenlust Stockstadt a. Main 1926 e.V.

Amtsblatt vom 08.Juni 2018
Nächster Pokalrunden – Wettkampftermin:
 
Sonntag dem 10. Juni
Großkaliber – Sportpistole,  2.Wettkampf
Stockstadt 1            -           Schweinheim 3
 
 
 
 
 
66. Gau-, Preis- und Königsschießen in Dettingen:
 
Bis einschließlich Freitag dem 15. Juni kann man noch bei diesem traditionellen Schießen teilnehmen. Bisher gingen lediglich vier Luftgewehrschützen von der Schützenlust an den Start. Für eine komplette Mannschaft werden allerdings fünf Schützen benötigt. Daher die Bitte an die restlichen Luftgewehrschützen sich aufzuraffen und an diesem Schießen noch teilzunehmen. Das gleiche gilt für unsere Luftpistolenschützen die sich noch nicht entschieden haben teilzunehmen. Es währe schade wenn die Schützenlust bei diesem Schießen durch Abwesenheit glänzen würde. Bitte daran denken dass die Stände vorher reserviert werden müssen.
 
Voranzeige: Der 66. Gaukönigsball findet am Samstag dem 27. Oktober 2018 mit der Live-Band CHARISMA in der Bayernhalle in Großwelzheim statt.
 
 
 
 
 
Vorstandsitzung:
 
Am Donnerstag dem 14. Juni findet um 19:30 Uhr im Schützenhaus unsere nächste Vorstandsitzung statt.
 
 
 
 
 
Wichtiger Termin für alle aktiven Schützen:
 
Am Freitag dem 15. Juni treffen sich alle aktiven Schützen um 20:00 Uhr im Schützenhaus. Es geht um die Meldung sämtlicher Mannschaften für die kommende Rundenwettkampfsaison 2018 / 2019 und die Benennung der Mannschaftsführer. Außerdem muss sich jeder Schütze wenn er in irgendeiner Disziplin bei den Gaumeisterschaften 2019 starten möchte an diesem Tag verbindlich anmelden. Sollte jemand am kommenden Freitag dem 15. Juni verhindert sein, sollte er entweder seinen Mannschaftsführer oder unseren 1. Sportleiter Klaus Rosenberger informieren.
 
 
 
 
 
Bayerische Meisterschaften 2018:
 
Die Limitzahlen für die Bayerischen Meisterschaften sind ermittelt. Zwei Schützen der Schützenlust, Klaus Schwarz und Klaus Rosenberger, haben in drei Disziplinen die Qualifikation für die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften erreicht und werden im Juli in München – Hochbrück an den Start gehen.
Klaus Schwarz in der Disziplin Kleinkaliber Sportpistole 25m (Limit 518 Ringe) 535 Ringe geschossen.
Klaus Rosenberger in der Disziplin Luftgewehr (Limit 361 Ringe) 367 Ringe geschossen und in der Disziplin Kleinkaliber – Gewehr 3mal20 Schuss (Limit 516 Ringe) 522 Ringe geschossen.
Die Qualifikation leider knapp verpasst haben unsere beiden Sportpistolenmannschaften.
In der Disziplin Kleinkaliber – Sportpistole 25m (Mannschaftslimit 1580 Ringe) die Mannschaft schoss 1536 Ringe.
In der Disziplin Standardpistole 25m (Mannschaftslimit 1493 Ringe) die Mannschaft schoss 1358 Ringe.
Auch das sehr gute abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften Luftgewehr Herren 1 von Meisterschaftsneuling Konstantin Barko, mit hervorragenden 379 Ringen, reichte leider hauchdünn nicht zur Qualifikation (Limit 381 Ringe).
 
Diejenigen die in diesem Jahr die Qualifikation leider nicht geschafft haben, haben die Chance die Qualifikationsnorm bei den nächsten Meisterschaften im neuen Jahr zu knacken.
Unseren beiden Teilnehmern der Schützenlust bei den diesjährigen „Bayrischen“ wünschen wir schöne Tage in München, eine gute Anfahrt und natürlich recht viel Erfolg.
Amtsblatt vom 08.Juni 2018 |