vereinswappen

 Schützenverein Schützenlust Stockstadt a. Main 1926 e.V.

Amtsblatt vom 17.Mai 2019
Jugendtrainingstag auf Mittwoch verlegt!
 
Wichtig für alle Jugendliche welche Interesse am Schießsport haben!
Das Jugendtraining findet ab jetzt jeden Mittwoch von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.
Unsere Jugendleiterin Ines Rosenberger erwartet euch.
 
 
 
 
 
Wettkampfergebnis der Großkaliber-Pistolenpokalrunde:
 
Großkaliber-Pistolenschützen auch auswärts erfolgreich!
Mit einem überraschenden Auswärtssieg in Schweinheim kamen am letzten Sonntagvormittag unsere Großkaliber-Pistolenschützen zurück. Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung von insgesamt 1021 Ringen war der zweite Sieg im zweiten Wettkampf unter Dach und Fach. Am Ende standen auf der Seite der „Schützenlust“ ganze 23 Ringe mehr auf dem Auswertungsprotokoll als beim Gegner aus Schweinheim. Großen Anteil am Sieg in Schweinheim hatte Christian Lehrer der als bester Einzelschütze mit glänzenden 351 Ringen aufwartete und sein Können unter Beweis stellte.
 
Schweinheim 3 - Stockstadt 1 1021:998 Ringe
Christian Lehrer 351 Ringe, Alexander Borowski 340 Ringe, Christian Scholz 330 Ringe, Peter Schroll 303 Ringe (Ersatz), Michael Frohberg 207 Ringe (Ersatz).
 
 
 
 
 
Nächster Pokalrunden – Großkaliberwettkampf:
 
Sonntag dem 26.Mai
Stockstadt 1 - Heigenbrücken 1
 
 
 
 
 
Aufstiegswettkampf zum Bezirk Unterfranken:
 
Phantastisch! Unsere 1.Luftgewehrmannschaft, in der abgelaufenen Rundenwettkampfsaison zweiter in der Gauoberliga, bekommt die Chance in einem Aufstiegswettkampf um den einen freien Platz im Bezirk Unterfranken zu schießen. Dieser Wettkampf wird am Freitag dem 31.Mai aller Voraussicht nach in Glattbach stattfinden. Dort trifft unsere Mannschaft, mit den Schützen Matthias Pilartz, Konstantin Barko, Klaus und Ines Rosenberger auf eine Mannschaft aus dem Gau Mittelmain.
Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und für diesen Wettkampf ein „Gut Schuss“.
 
 
 
 
 
Ergebnisse von den Bezirksmeisterschaften 2019:
 
Mit zwei weiteren Pistolendisziplinen zu denen sich drei Schützen der „Schützenlust“ qualifizieren konnten, wurden die Bezirksmeisterschaften fortgesetzt. Leider konnte unsere 25m Pistolenmannschaft, amtierender Gaumeister 2019, nicht komplett mit drei Mann und in voller Mannschaftsstärke an den Stand gehen. Mit nur zwei gestarteten Schützen, die ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielten, wurden dennoch stattliche 1049 Ringe erzielt die am Ende noch einen guten 4. Platz in der Mannschaftswertung bedeuteten. Wäre die Mannschaft komplett gestartet hätte man um den Titel mit schießen können. Der neue Bezirksmeister, SV Oberlauringen, erzielte 1536 Ringe.
Hervorzuheben ist die Leistung von Klaus Schwarz der in der Disziplin 25m Pistole mit 529 Ringen einen hervorragenden 4.Platz belegen konnte.
Erwähnenswert auch noch die Leistung unseres Schützenbruders Martin Schwarz der in der Disziplin 50m Pistole einen guten 5.Platz erzielen konnte.
 
Hier die Ergebnisse und Platzierungen im Überblick:
 
50m Pistole, Herren 1
5.Platz Martin Schwarz mit 474 Ringen
50m Pistole, Herren 4
8.Platz Klaus Schwarz mit 417 Ringen
25m Pistole, Herren 3
11.Platz Stefan Weidinger mit 520 Ringen
 
25m Pistole, Herren 4
4.Platz Klaus Schwarz 529 Ringen
In der Mannschaftswertung belegte die 25m Pistolenmannschaft mit den Schützen Stefan Weidinger und Klaus Schwarz mit 1049 Ringen einen 4.Platz.
 
 
 
Bezirksmeisterschaften 2019:
 
Mit zwei weiteren Pistolendisziplinen bei denen sich weitere drei Schützen der „Schützenlust“ qualifiziert haben werden die Bezirksmeisterschaften fortgesetzt.
 
Samstag dem 18.Mai in Lohr
25m Standardpistole, Herren 3
Klaus Schwarz, Startzeit 13:00 Uhr, Stand 1
Stefan Weidinger, Startzeit 13:00 Uhr, Stand 2
Jörg Haltenhof, Startzeit 12:00 Uhr, Stand 20
 
25m Zentralfeuerpistole, Herren 3
Klaus Schwarz, Startzeit 14:30 Uhr, Stand 10
 
 
 
 
 
Boule-Ortsmeisterschaften:
 
Am Pfingstsonntag, den 09.Juni finden ab 10:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Stockstadt wieder die Boule-Ortsmeisterschaften statt. Nur noch zwei Teilnehmer fehlen uns um die Mannschaften zu komplettieren. Wer also noch Lust und Zeit hat mitzuspielen soll sich bitte schnellst möglichst bei unserem 1.Sportleiter Klaus Rosenberger (06027-70757) melden.

 

Amtsblatt vom 17.Mai 2019 |